Enne Haehnle

* in Ulm, lebt seit 1999 in Leipzig

Ausbildung

1991 – 1992

Meisterschülerin, Meisterschülerbrief bei Prof. Klaus Rinke, Kunstakademie Düsseldorf

1988 – 1992

Studium der freien Kunst, Schwerpunkt Bildhauerei, Kunstakademie Düsseldorf

1986 – 1988

Studium der freien Kunst, Schwerpunkt Bildhauerei, Kunsthochschule Kassel

1983 – 1986

Lehre als Holzbildhauerin, BFS für Holz und Gestaltung, Garmisch-Partenkirchen

Lehrtätigkeit (Auswahl)

2008 – 2010

Professorin an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter bei Bonn, Fachbereich Bildende Kunst, Fachgebiet Bildhauerei und Fachbereich Bildungswissenschaft, Institut für Schulpädagogik und Lehrerbildung

Kunst im öffentlichen Raum // solo

2019

Einladungswettbewerb, Zentrum für effiziente Hochtemperatur Stoffumwandlung (ZeHS), TU Bergakademie Freiberg

2019

Wohnanlage Buschbogen, Frohe Zukunft – Wohnungsgenossenschaft, Halle (Realisation)

2017

Einladungswettbewerb, Neubau Bildungswissenschaftliches Zentrum am Campus Jahnallee, Universität Leipzig

2016

Station „Kirchplatz“, Wehrhahn-Linie, Düsseldorf

Kunst im öffentlichen Raum // nachbars garten

2020

Auftrag der Wasserinitiative Waldeck Frankenberg, im Rahmen der »Gesellschaft der Neuen Auftraggeber« (Projektbeginn 2021)

2019

1. Platz, Deutsches Zentrum für integrative Biodiversität (iDiv), Leipzig (Realisation 2020)

2018

Wettbewerb Karl Marx Gedenktafel DAS KAPITAL Band 2, Leipzig

2017

2. Preis Wettbewerb Notaufnahme Universitätsklinikum Greifswald

2016

2. Preis (gemäß Stimmanteil) Wettbewerb Fraunhofer Institut für Werkzeugmechanik, Karlsruhe

2016

3. Preis, Wettbewerb Universitätsbibliothek Greifswald

Einzelausstellungen (Auswahl)

DAAD, Kairo; Stadthaus Ulm; Kunsthalle zu Kiel / Prima Kunst, Kiel / Forum Sternwarte Kiel; Galerie de la main d’or, Paris; Depot Artspace, Auckland, Neuseeland; Galerie Sabine Schmidt, Köln; Galerie Ute Parduhn Düsseldorf; Galerie Intershop, Leipzig; Spinnerei archiv massiv, Leipzig; Kunstverein Linz

Gruppenausstellungen (Auswahl)

Kunsthalle Düsseldorf; Birmingham Museum of Art, USA; Kunstmuseum Düsseldorf; Kunstmuseum Bonn; Museum Ulm; Kunsthalle Baden-Baden; Werkschauhalle Spinnerei, Leipzig

Tätigkeit in Gremien

2016 – 2020

Vorsitzende – als Doppelspitze mit Ronald R. Wanderer – des Sachverständigenforums »Kunst im öffentlichen Raum« der Stadt Leipzig

seit 2015

Mitglied des Sachverständigenforums »Kunst im öffentlichen Raum« der Stadt Leipzig

seit 2015

Arbeitsausschuss Preisrichter des LBK Sachsen

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Birmingham Museum of Art, Birmingham, USA, Kunsthalle zu Kiel, Kunstmuseum Ulm, Kunstmuseum Düsseldorf, Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt, Sammlung Hanck, Kunstmuseum Düsseldorf