nachbars garten

nachbars garten realisiert Projekte der Kunst im öffentlichen Raum und Kunst am Bau.

nachbars garten sind die Leipziger Künstler:innen Enne Haehnle, Elisabeth Howey und Kay Zimmermann. Seit unserem Zusammenschluss 2016 bearbeiten wir gemeinsam Projekte an den Schnittstellen Kunst, Architektur, Landschaft und Stadtraum.

Unseren Projekten nähern wir uns mit einem forschenden Ansatz: wir untersuchen und befragen die Orte in Bezug auf ihre historischen, stadt- und naturräumlichen, sozialen und kulturellen Bedingungen. Parallel dazu entwickeln wir mit ästhetisch experimentierenden und materialforschenden Methoden Zugänge zu den Wettbewerbs- oder Bauaufgaben. Wir begreifen Kunst im öffentlichen Raum / Kunst am Bau als künstlerischen und gesellschaftlichen Mehrwert, als Einladung zu Auseinandersetzung und Identifikation mit einem Ort.